Vollkornspaghetti mit Rote Bete Sauce.

IMG_5446

Rote Bete und mich verbindet eine wahre Hassliebe. Nachdem ich sie früher gar nicht runter bekommen habe und alleine der Gedanke an diese Knolle einen wahrhaften Schauer auslöste, kann ich heute enfach nicht genug davon bekommen. Es freut mich nicht nur aus dem Grund, dass sie mir geschmacklich nun auch in allen erdenklichen Variationen zusagt, sondern auch aufgrund der Tatsache, dass Rote Bete ein wahrer Nährstoffheld ist! Nur als kleine Anmerkung: dieses Gemüse zeichnet sich durch einen enorm hohen Gehalt an Vitamin B, Kalkum, Folsäure und Eisen (für mich besonders wichtig) aus! Gesundes kann also definitiv auch sehr sehr lecker sein – seht selbst!

Zutaten für 2 Personen

200g Rote Bete (frisch)

100g Räuchertofu

2 Knoblauchzehen

1 rote Zwiebel

200ml Gemüsebrühe

optional: etwas Soja-/Hafer-/Mandelcuisine

Öl

Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Schält die Rote Bete, Knoblauchzehen und die Zwiebel und schneidet alles, auch den Räuchertofu, in kleine Würfel. Gebt etwas Öl in eine Pfanne und dünstet zunächst die Zwiebel glasig. Als nächstes gebt ihr die Rote Bete und den Knoblauch dazu und bratet alles einige Minuten an.

2. Das Gemüse wird mit der Gemüsebrühe aufgegossen und ca. 10-15 Minuten weich gekocht.

3. In der Zwischenzeit nehmt ihr eine weitere kleinere Pfanne, erhitzt in dieser Öl und gebt den klein geschnittenen Räuchertofu hinein. Bratet in scharf an und lasst ihn danach auf Küchenpapier abtropfen.

4. Gebt die Nudeln in gesalzenes und kochenendes Wasser und kocht sie so lange, bis sie für euch gar genug sind.

5. Aus der Pfanne mit der Roten Bete  entnehmt ihr nun 3-4 El der Knolle und legt sie zur Seite. Den Rest püriert ihr im Mixer oder mit dem Stabmixer. Fügt danach die restlichen klein geschnittenen Rote Beete Würfel wieder der Soße hinzu.

6. Schmeckt die Soße mit Salz, Pfeffer und der Cuisine kräftig ab. Gebt die Nudeln auf einen Teller, verteilt die Soße drauf und toppt das Ganze mit dem Räuchertofu und etwas Cuisine.

IMG_5443

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s