Orangenkuchen.

1524264_555103911246155_745545179_o

Dieser Kuchen entstand vor Weihnachten als kleine Aufmerksamkeit für meine liebe Handballmannschaft. Das Feedback war wirklich sehr gut, obwohl einige zuvor etwas skeptisch waren da niemand von ihnen vegan lebt. Aber es gelang.. das Rezept wurde danach fleißig verteilt! 🙂

Zutaten

150g Marzipanrohmasse

4 Orangen

5 EL Sojajoghurt

1 Tl Natron

80g Speisestärke

1 Pk Vanillezucker

250g Margarine

200g Zucker

1 kleine Dose Mandarinen

Für die Glasur (je nach belieben)

200g Puderzucker

einige EL Zitronensaft

Zubereitung

1.  Marzipan sehr klein schneiden. Die Orangen auspressen und den Saft mit dem Marzipan mixen.  Nach und nach die Margarine, den Zucker, Sojaoghurt und Vanillezucker unterrühren.

2. Danach Mehl, Backpulver und auch die Stärke hinzufügen (langsam!).

3. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und die Ränder etwas einfetten. Den Teig zur Hlfte hineingeben und leicht glatt streichen. Dann die abgetropften Mandarinen drauf legen und den restlichen Teig drüber verteilen.

4. Den Kuchen für 50-60 Minuten bei 180°C im Ofen lassen. (Stäbchenprobe!)

(5. für die Glausur einfach den Zitronensaft mit dem Puderzucker vermengen und auf den erkalteten Kuchen geben.)

bon appetit. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s