Käsekuchenbrownies.

käsekuchenbrownie 02

Käsekuchen? Brownie?

Entstanden aus Heißhunger und mangelnder  Entscheidungslust ist eine Kombinaion aus meinen beiden absoluten Lieblingskuchen geworden: Käsekuchen trifft auf saftigen Schokoladenbrownie. Ein Traum, sag ich euch! Auch der Besten, der ein großes Stück mitgegeben wurde, äußerte sich sehr positiv. Das macht Frau doch glücklich! 🙂

Zutaten für den Brownieteig

♥ 250g Mehl

♥ 30g Speisestärke

♥ 3El Kakao

♥ gemahlene Vanille

♥ 30ml Öl

♥ 100g Zucker

♥ 200ml Wasser

♥ 80g Apfelmus

♥ 1EL Apfelessig

♥ 1 1/2 TLNatron

♥ ggf. Schokotropfen/Schokoflocken wem das Ganze noch nicht schokoladig genug ist. 😉

Zutaten für die Käsecreme

♥ 500g Sojajoghurt

♥ etwas Soja-, Hafer- oder Mandelmilch

♥ einen guten EL Zitronensaft

♥ 1 Päckchen Puddingpulver

♥ etwas Stärke

♥ 100g Zucker

♥ 100g weiche Margarine

Zubereitung

1. Die trockenen Zutaten für den Brownieteig in eine Schüssel geben und vermengen. Danach das Öl sowie den Apfelmus hinzufügen und zusammen mit dem Wasser und dem Apfelessig mit den trockenen Zutaten verrühren.

2. Gut 3/4 des Teiges in eine gefettete Form geben. (Entweder eine Runde mit 26cm Durchmesser oder eine eckige mit ca. 20cmx20cm Maße)

3. Den Sojajoghurt in eine Schüssel geben. Das Puddingpulver zusammen mit etwas Speisestärke und der Pflanzenmilch verrühren. die restlichen Zutaten dazu geben und auf den Brownieteig geben.

4. Die restliche Browniemasse in Tupfen auf die Käsemasse geben und mit einem Holzstab durch die Form gehen und Muster ziehen.

5. Den Käsekuchenbrownie bei ca. 200°C (Ober- und Unterhitze) ca 40-45 Minuten backen.

6. Nach Ende der Backzeit, den Kuchen komplett abkühlen lassen. Am besten schmeckt er richtig durchgezogen nach einer Nacht im Kühlschrank. 🙂

käsekuchenbrownie 03

käsekuchenbrownie 04

4 Kommentare zu “Käsekuchenbrownies.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s